? 3d-junior.de Blog » Blog Archiv » Tapetentrends fürs Kinderzimmer: Ritter, Prinzessinnen und Zauberer

Tapetentrends fürs Kinderzimmer: Ritter, Prinzessinnen und Zauberer

Ein Kinderzimmer muss hohen Ansprüche gerecht werden: Es soll ein Platz zum Spielen und ein optimaler Rückzugsort für die Kleinen sein und Raum für Phantasie bieten. Um ein individuelles Kinderparadis für die kleinen Bewohner zu schaffen, bieten sich Tapeten an. Durch die große Vielfalt an Farben, Motiven und Strukturen lässt für jedes Alter und jede Vorliebe des Kindes etwas Passendes finden.

Für Ritter und Prinzessinen: Aktuelle Trends

Die Klassiker unter den Tapeten liegen allzeit im Trend: Ritter und Prinzessinnen für die Großen unter den Kleinen, für die ganz Kleinen zarte Pastelltöne und Bärchenmuster. Für die Jungen empfiehlt es sich beispielweise, das Zimmer in einen Dinosaurierhöhle oder eine Ritterburg zu verwandeln. Mädchen dagegen freuen sich, wenn sich ihr Zimmer dank kreativ gestalteter Wände in ein Prinzessinnenparadies verwandelt. All dies ist mit herkömmlichen Tapeten mit entsprechenden Motiven möglich.

Aber auch Tapeten, die mit Katzen, Vögeln, Froschkönigen, Herzen, Kronen oder Pünktchen verziert sind, verwandeln das Kinderzimmer in ein farbenfrohes Paradies, in dem die Kleinen dann in ihr eigenes Traumland eintauchen können.

Zauberhafte Tapetentrends

Tapeten mit Elfen, Einhörnern, Schmetterlingen und Zwergen oder auch im maritimen Stil rufen bei den Kindern in jedem Fall Wohlempfinden und Geborgenheit hervor. Durch Tapeten und passende Accessoires entsteht so ein liebevoll gestaltetes und vor allem individuelles Kinderzimmer.

Man muss jedoch nicht immer gleich das ganze Zimmer umgestalten. Zusammen mit den Kleinen kann man die Wand beispielsweise mit Tapetentieren verschönern, die aus Tapetenresten gestaltet werden. So wird das Zimmer im Handumdrehen in eine Kinderzimmer-Safari verwandelt.

Hinterlasse einen Kommentar